Dienstag, 8. März 2016

Tutorial Knopfleiste Strampler/Hose

Hallo ihr Lieben,


Ich bin Karin von Kako´s Kreativecke und  freue mich sehr euch hier zeigen zu dürfen wie man eine

Knopfleiste an Hosen oder Strampler ganz leicht selber machen kann.

Hier in meinem Beispiel habe ich die Hose vom neuen Schnittmuster Lovis genommen. (Das Ebook LOVIS bekommt ihr hier:

Zwar habe ich schon Anleitungen gefunden welche auch zeigen wie man eine Knopfleiste näht
aber immer war es so das es am Bündchen nicht knöpfbar war, was mich gestört hat.

Ich finde es persönlich besser wenn man die Hose, den Strampler ganz auf knöpfen kann.

So und jetzt geht es Endlich los ;)


1.  Schneide ich alle Teile aus die ich für die Hose benötige.
In dem Fall 2x den Hosenteil und 1x den Zwickel.
(Ich habe noch das Bündchen und das Einfassband zugeschnitten dazu nachher mehr)


2. Messe wie viel Einfassband du brauchst für das Vorderteil, das gleiche auch beim
Hinterteil aber vergiss nicht vorher den Zwickel fest zu nähen.



3. Nach dem ich den Zwickel festgesteckt und anschließend fest genäht habe habe ich auch hier
die benötigte Länge ermittelt.

4. Nun habe ich mir aus Jersey 5cm hohe und der Länge entsprechend die ich gemessen habe lange Streifen geschnitten um mir mein Einfassband selbst herzustellen.


5. Hierzu habe ich den Streifen einmal der Länge nach in der Mitte gefaltet und gebügelt.
Danach habe ich den Streifen noch einmal auseinander geklappt und die Enden der langen Seite bis zur Bügelfalte zusammen gelegt und gebügelt.


So sieht jetzt das fertige Band aus.


6. Nun wird das Einfassband fest gesteckt so das die Schnittkanten das Hosen in der Bügelfalte
des Einfassbandes liegen.


Hier die gesamt Anschicht.

Für das andere Hosenteil gilt das gleiche.




Ich habe das Einfassband etwas länger gewählt damit es in jedem Fall gut pass.

Jetzt kann es ans nähen gehen.




7. Ich habe den Einfach gerade Stich gewählt und mit der Zwillingsnadel genäht.
Man kann aber auch prima ohne Zwillingsnadel mit  Einfach gerade Stich einfassen.

Beim nähen bitte immer darauf achten das dass Einfassband bündig an der Schnittkante liegt,
gegebenenfalls muss dies korrigiert werden.


Nun sollte es so bei euch aussehen oder alternativ mit dem Einfach gerade Stich.

8. Näht jetzt bitte beide Hosenteile rechts auf rechts zusammen, danach ist das Bündchen dran.



9. Dazu habe ich die Breite der auseinander gefalteten Hosenbeine gemessen und mir dieses
Ermittelte Länge x 0,7 zugeschnitten. Danach hab ich die Bündchen Streifen ca 1 cm am Ran nach innen umgebügelt.


10. das Bündchen hab ich fest gesteckt und beim annähen gedehnt.



11. So sieht jetzt das fertige Bündchen am Hosenbein aus. Ich habe noch die Kanten nach unten und der breite nach Abgesteppt. (Vorsicht beim nähen wenn ihr die Nahtzugabe nach oben klappt da ihr
dann dort 10 Langen Stoff habt) Ich habe es da ich es nach oben geklappt habe statt nach unten an der Stelle mit Handrand genäht ;)


Hier sieht man die Abgesteppte Längst Naht.

Und jetzt endlich zum Spannenden Teil:
Die Jersey Druckknöpfe müssen angebracht werden.


12. Hierzu steckt bitte Vor und Rückteil der Hose zusammen dazu klappt ihr die Vordere Kante nach innen.

 Hier könnt ihr es nochmal sehen was ich mit nach innen klappen meine.


13. Jetzt wird der 1. Knopf gesetzt. Ich setzt immer als erstes den Knopf oben in der Mitte des Zwickels.


14. Nehmt für die nächsten Knöpfe einen Abstand der euch am besten gefällt. In meinem Fall waren es ca. 3 cm.
Macht dies nun von der Mitte aus zu beiden Seiten bis zum Bündchen.


Hier könnt nun die Knopfleiste und Hose sehen.





Ich hoffe ihr hattet Freude mit meiner Anleitung und nun ran an die Nähmaschine ;)

Hier noch ein Beispielbild vom Strampler :)



Am Schluss möchte ich mich noch beim ganzen Lolletroll Team bedanken das ich diesen Blog schreiben durfte :)

Keine Kommentare :

Kommentar posten