Dienstag, 21. Oktober 2014

Oh Schreck oh Graus...



Hi ich bin Tamara von Traumfädchen und will euch zeigen, wie ihr aus zwei Lolletroll Schnitten und ein paar Stoffen ganz einfach ein Grüffelo Kostüm machen könnt!!




IHR BRAUCHT:

  • klar eure Nähsachen (Schere, Kreide, Nadeln, Nähmaschine)
  • Schnittmuster Lollebüx und Friis (oder Zipfelhoodie)
  • ein Bogen Bastelfilz (A4) in Lila / alternativ Lila Stoffreste
  • 2 Jerseynudeln (Stoffstreifen schneiden) von mind. 1 Meter länge in grau
  • Stoffreste in weiß + ein wenig Füllmaterial
  • Braunen Stoff (ich habe hier eine Decke vom Textildiscounter genommen)
  • Hosengummi 

1. Schritt - Die HOSE:

Zuerst machen wir das Schwänzchen... dafür einen ca 1,5 cm breiten und 50 cm langen Streifen und drei oder mehrere kleinere Streifen zuschneiden. Die kleineren Streifen mit einem Ende des längeren Streifen verknoten und gut festziehen! Ein bisschen in Form schneiden und fertig... 

 


Weiter geht's jetzt nehmt ihr das SM für die Lollebüx und zeichnet es in eurer gewünschten größe (je nach Stoff in der "breiten Version" zu!! Eine kleine Besonderheit gibt es hier!!! Ihr benötigt oben mind. 7 cm mehr!! (da kommt später der Gummi durch)


Wenn ihr beide Teile ausgeschnitten habt, kommt der wichtigste Teil!! "Er hat knotige Knie..."

hierzu rollt ihr eure Jerseynudeln zu Schnecken zusammen, sucht euch an jedem Hosenbein die Postion des Knies aus und näht es kreuz und quer fest!! geschafft!!

Nun könnt ihr die Hose wie gewohnt zusammen nähen... Aber halt !!! das Schwänzchen nicht vergessen!!
 

nur noch den Tunnel für das Gummiband und die Hose ist fertig ;-) So sieht sie fertig aus!!!


2. Schritt -DER PULLI
hier sind ein paar kleine aber einfache Äderungen nötig!! 

Fangen wir mit den Ärmeln an...Schneidet diese um die Maße der Bündchen länger zu,damit ihr sie später einfach einmal umschlagen und einnähen könnt (oder ihr macht Bündchen dran)

Schneidet nun das Vorderteil in der gewünschten Größe und Breite aus... 
Jetzt kommt das Hinterteil hier müsst ihr in der Breite eine Größe größer nehmen...

wenn ihr alles ausgeschnitten habt legt, Ärmel und Vorderteil beiseite und Schnappt euch euer Rückenteil... jetzt kommt das Beste "und Stacheln am Rücken da wird einem bang!!!"








Schneidet den Fillzbogen in drei Streifen und diese in viele kleine Dreiecke!! Dan schneidet ihr das Rückenteil in der Mitte durch und legt die erste Reihe Stacheln auf, dann wieder zusammen nähen...
 

das ganze macht ich noch zwei mal (rechts und links vom Mittelstreifen und ruhig ein bisschen "schief" schneiden... dann näht ihr das oberteil soweit zusammen! Fast geschafft!!! Nur noch die Kapuze....

sooo... der letze Teil!! Schneidet die Kapuze zu (ich habe kein Futter zugeschnitten, wer die Kapuze füttern will, schneidet 2x zu, einmal zur Seite legen) und legt sie vor euch hin..







Schneidet mit der Schere ziemlich vorne einmal durch!! legt dann alle teile auf die Seite .... jetzt kommt freestyle!!!



schneidet aus dem braunen Stoff zwei Ohren zu (vier Stücke, je zwei Gegengleich) sowie aus den weisen Stoffresten zwei Hörner


Näht Ohren und Hörner zusammen und füllt die Hörner mit Watte, damit diese nachher schön in die Luft Stehen!!! 
Nehmt die Teile und legt diese -wie abgebildet - auf das Teil der Kapuze und näht die zerschnittenen Kapuzenteile wieder zusammen!!!
 macht das auf beiden Seiten und näht die Kapuze an das Oberteil an!!!






FERTIG!!!!!GESCHAFFT!!!JETZT SCHNELL ANZIEHEN!!!




Viel SPASS BEIM GRUSELN!!!




Kommentare :

  1. Oh Scheck, oh Graus,
    ich fürchte mich so,
    es gibt ihn ja doch den Grüffelo ... ;-)

    Einfach nur wow!!! Grandios!!!

    AntwortenLöschen
  2. Echt klasse! Das darf ich meinem Sohn gar nicht zeigen...

    AntwortenLöschen