Dienstag, 14. Januar 2014

Lolletroll & Friends - DER BLOG ERSTRAHLT IM NEUEN GLANZE

Hallo und Willkommen auf diesem BLOG


Ab jetzt lohnt es sich glatt auch öfter mal vorbei zu schauen ;)

Hier findet ihr nun immer wieder in regelmäßigen Abständen neue Ideen, Tutorials, Anregungen und vieles mehr...nicht nur rund um Lolletroll ...sondern rund um DEIN kreatives Leben .

Wir hoffen mit unseren Tipps, Ideen und Hilfestellungen euch inspirieren zu können .

Eine große Anzahl kreativer Köpfe wird diesen Blog schick bestücken und auch immer wieder mal ein kreativer Gast - Lasst euch überraschen!


DOWNLOADLINK -> Dino Schnittmuster

Hier die kurze Anleitung dazu 

 Zuerst ausdrucken und ausschneiden, dann Stoff nehmen und im Bruch vor euch hinlegen 
( Bruchkante ist die gefaltete Stelle am Stoff). Die Beine nun also im Bruch zuschneiden.
 So schauen die Beine nun aus.



Übetragt die Augen, Punkte etc. auf euer Vliesofix und bügelt es auf eure Wunschstoffe auf.


 Dinokörper 2* ausschneiden und noch die Zacken ( da ist am besten Fleece)


Die Applikationen ( Auge usw.) nun aufbügeln anhand der Schablone und fest nähen.


Nun steckt die zuvor ausgeschnittenen Füße zwischen die beiden Körperteile und steckt sie mit Nadeln fest.


Hier seht Ihr wie die Füße unten zwischen gesteckt sind.
Man kann den Dino auch ohne Zwischenstück machen.


Nun rundum annähen.


 Fuß für Fuß...


 Beim Übergang ist es etwas frimelig ;)


Füßchen dran :)


Nun auf rechts ziehen..


Das Schnäuzchen gespiegelt  einzeichnen..


Mit breitem, engem Zick Zack den Mund nähen.


Dino wieder auf Links ziehen und die Zacken einarbeiten und mit feststecken.


Rundum den Rest auch mit Nadeln feststecken.


Rundum Dinolein verschließen..lediglich am Po lasst eine 10cm große Öffnung.


Auf rechts wenden...


Mit Füllwatte befüllen..

Den Pöppes mit einem Matratzenstich ( Erklärung im Netz ) verschließen.


Und bewundern <3


Am besten direkt zwei zum lieb haben machen ^^

VIELEN DANK AN MELANIE CLEMENS FÜR DAS BEREIT STELLEN DER BILDER

Kommentare :

  1. Gratuliere zur Wiedereröffnung des Blogs =). Und super schönes Tutorial. Das Schnittmuster habe ich mir erst mal schnell gespeichert.

    Liebe Grüße
    Christiane
    www.lilleluett.de

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für die schöne Anleitung! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    viel Spaß beim "Wiederbloggen". Danke für den süssen Dino.

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. och der ist ja zuckersüß - meine Tochter will am WE gleich einen nähen und da hab ich gesagt ok dann nähen wir beide einen -

    vielen Herzlichen dank für den süßen Dino ♥ ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  5. der ist süss das mit den beinen ist aber nicht beim sm enthalten, soll man das dann abpausen am grossen Dino? wie hoch müssen die gehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau..wie auf de bild einfach die beine im bruch abzeichnen :)

      Löschen
  6. Süsser Dino...beim befüllen sieht es aus als würde ihm Lüftchen entweichen...hahaaa ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Der ist ja süß. Das muss ich unbedingt probieren.

    AntwortenLöschen
  8. Der ist ja goldig! Lieben Dank dafür!
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Danke für die tolle Anleitung. Er ist ganz niedlich geworden.

    AntwortenLöschen