Dienstag, 6. Mai 2014

DIY: Mütze "BO" mit Schirm

Hallo ihr Lieben,
und ein herzliches Willkommen zu meinem ersten DIY - Tutorial.

Da ich sooooo oft gefragt wurde, wie ich den Schirm an die Mütze anbringe, habe ich mich entschlossen, für euch mit vielen Bildern in einem Tutorial zu erklären, wie das funktionieren kann.

Jetzt geht es los







Ihr benötigt:

- Schnittmuster der Mütze BO die lange Version 
- Schnittmuster eines Schirms (eurer Wahl)
- Stoff (Jersey)
- Jeansstoff zum Schirmverstärken (ich nehme immer ein Stück von einer alten Jeans)
- dann dass übliche: Garn, Schere, Lineal, Stecknadel, Bügeleisen und natürlich die Nähmaschine

 

Und so wird's gemacht

1. wählt für euch die passende Größe der Mütze aus und schneidet alle Teile aus

                                                                - Mützenschnitt 1x
    - Schirm Aussenstoff  2x
- Schirm Jeansstoff 1x

Nun habt ihr die vier Teile vor euch liegen. Alle Schnittteile auf Links bügeln.

! TIPP sprüht etwas Sprühstärke auf die Schirmteile drauf, lässt sich dann besser händigen !!!


2. die Schirmteile nach Sandwich - System legen!

- Aussenstoff (schöne Seite guckt euch an)
     - Aussenstoff (schöne Seite guckt nach innen)
- Jeansstoff 

Jetzt näht ihr zuerst das Mützenteil zusammen (ganz üblich nach der Nähanleitung, lange Version). Den Schirm näht ihr nur an der gewölbten Außenkante knappkantig zusammen.

!!! TIPP näht am besten zwei Mal drüber. Sicher ist Sicher !!!


3. Es geht mit dem Mützenteil weiter. Ihr dreht nun die Mütze wieder auf rechts und mit der Naht nach oben, mittig zu euch. Von dem Saum an messt ihr an der Naht ca. 6 cm hoch.


Nun bügelt ihr euch eine Hilfslinie ein (an der Bügellinie wird später der Schirm eingesetzt). 
Dreht die Mütze mit der Front zu euch. Jetzt sucht ihr euch zuerst die Mitte der Bügellinie und schneidet einen mini Schlitz rein.


 

 

 

4. Zurück zum Schirm. Natürlich braucht ihr auch hier den Hilfsschlitz. Dafür faltet ihr genau die
Hälfte zusammen und macht an der offenen Seite mittig einen Schlitz.



5. nun wird der Schirm eingesetzt. Legt die Mütze mit der Front und der schönen Seite zu euch. Ganz wichtig, dass ihr drauf achtet, dass die hintere Naht genau mittig liegt. Jetzt kommen die Bügellinien zum Einsatz. Den Schirmschlitz auf den Mützenschlitz legen (Mitte). Gut festhalten!!! Mit der anderen Hand streckt ihr die rechte Schirmhälfte an der Mützenhilfsbügellinie entlang und steckt eine Stecknadel ungefähr 1,5 cm von der Schirmspitze ein (Mützenkante). Das Gleiche wird auch an der linken Seite gemacht. Nun könnt ihr den Schirm wieder an die Seite legen. Von der Mitte aus schneidet ihr rechts einen Schlitz, genau an der Bügellinie bis zur Stecknadel entlang. Und auf der linken Seite dann das Gleiche.





6. Der Schirm wird jetzt in den Schlitz der Mütze eingesetzt. Achtet auf den Hilfsschlitz und die Schirm-Seite (die schöne Seite, das ist die, die du dann später sehen wirst, müsste hinten sein). Zuerst die Mitte feststecken und dann fangt ihr von der Mitte aus nach außen hin festzunähen.
Wenn ihr eine Seite festgenäht habt, macht ihr das Gleiche auf der anderen Seite. So und damit auch alles fest wird, nochmal an der Naht lang nähen. Die herausragenden Ecken von dem Schirm einfach abschneiden.










7. So Mädels fast geschafft! Dreht die Mütze auf rechts. Sieht ja schon fast fertig aus! Das Stück was jetzt unter dem Schirm hängt muss nach innen fest gesteckt werden. Und zwar fangt ihr an der Rückseite an. Ihr klappt die Kante bis an die Bügelfalte einmal um und schlagt das dann nochmal um, so dass die Bügellinie eine Abschlusslinie ist und das einmal drum herum wiederholen. Fest stecken.
An der Rückseite fangt ihr an zu Nähen ( die Stichlänge wird um eine Länge größer eingestellt oder in Zickzackstich genäht!!! Das Ganze soll sich später auch etwas dehnen können ). Die Nähnadel ansetzen und knappkantig alles rund herum fest nähen. Bügeln  











Und nun viel Spaß beim Nachnähen ;-)

Eure Olesja  @->--



P.S. über gefertigte Bilder und paar nette Kommentare würde ich mich sehr freuen ;-)

Kommentare :

  1. Tanja von Himbeerdesign sagt: Supercool!!! Und toll erklärt mit schönen Fotos!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben die wunderschöne mütze:-))) sie ist super:-))))

    AntwortenLöschen