Donnerstag, 15. Dezember 2016

Türchen 15

 

 

Hallo bald schon naht das 4. Adventswochenende,

die meisten Geschenke sind besorgt, das Festtagsmenü steht und man hat Zeit dem Weihnachtstreß etwas zu entfliehen.

Da bietet sich doch der ein oder andere Glühwein

 auf dem Weihnachtsmarkt an, oder?

Ja, wenn es nicht so ungemütlich kalt draußen wäre und man sich nicht an 

den heißen Bechern die Finger verbrennen würde.....

.... wir hätten da eine tolle Lösung für euch parat


 

DER PUNSCHMUFF

Ab heute unverzichtbarer Begleiter auf dem Weihnachtsmarkt

 

Die „Zutaten“

- 2 Rechtecke á 20 cm x 40 cm 

Innenstoff

Das kann Fleece, Teddyplüsch oder einfach Jersey/Sweat/ Interlock sein. 

Fadenlauf bei allen Rechtecken mit der längeren Seite.

- 1 Rechteck á 20 cm x 40 cm 

Außenstoff

Es bietet sich an Sweat zu nehmen, Jersey oder Interlock geht aber auch.

- Bündchen (alles ca.) 2x 20 cm x 19cm1x 8 cm x 25 cm

- 1 Kordel oder Gurtband, Länge nach Belieben 

 

 


Fangen wir mit dem Innenbeutel an:

Nehmt eines der Rechtecke aus dem Innenstoff und faltet

ihn wie auf dem Bild zu sehen rechts auf rechts.

Verschließt die beiden Seiten. 

 

 


Stelle nun deinen Lieblingsbecher in den Innenbeutel und

stecke an den Seiten den überflüssigen Stoff so ab, dass du den Becher noch bequem rein und raus nehmen kannst. 

 

 

Nimm den Becher wieder raus und zeichne deine

Nahtzugabe neben die Nadeln. Alles Überschüssige

wegscheiden und Kanten verschließen

 



Stelle den Becher noch einmal in den Innenbeutel und

passe die Höhe an. Hier kannst du alles, was zu lang ist

einfach abschneiden. Nun sollte der Innenbeutel perfekt zu

deinem Lieblingsbescher passen!

 

 



Jetzt kommen die anderen beiden Rechtecke dran. Falte

auch diese rechts auf rechts und nähe die Seiten jeweils

unten und oben ca. 3 cm zu. 

 

 


So sehen die beiden Beutel gewendet aus: 

 



Lege die

beiden Beutel ineinander und miss die „Handöffnung“ aus. 

Bei mir waren das 26 cm. Diese habe ich mit

0,7 multipliziert (26 x 0,7 = 18,2) und damit meine Bündchen zugeschnitten. 

 Ich habe mich für eine Länge von

20 cm entschieden, da ich gerne dicht und warm an

den Handgelenken habe. Das kannst du aber auch nach

deinem Geschmack verändern. 

Bündchen hier also (LxB):

20 cm x 19 cm. Bündchen zum Ring schließen und in die

Öffnungen einnähen, wenden. 

 

 

 



Jetzt nehmen wir uns wieder den Innenbeutel vor: 

Miss dessen Umfang und berechne damit das Bündchen für

„oben“

Meines ist hier 25 cm lang. Ich habe mich für eine

Höhe von 8cm (4cm im Bruch), auch das kannst du nach

deinem Belieben anpassen. 

 



Nun alles zusammen bringen in folgender

Reihenfolge von innen nach außen:

- Innenbeutel (der an den Becher angepasst wurde)

-Außenbeutel (der mit den Ärmelbündchen)

- Kordel (nicht vergessen!)

- Bündchen 

 


Fertig ist euer Punschmuff! 

Warme Finger garantiert, kein

lästiges Handschuh-

an und aus

Gefummel und in Inneren

sogar Platz für das nötige Kleingeld. 

Na denn

PROST! 

 







Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch Team Lolletroll


Kommentare :

  1. Lach! Das ist ja ein lustige Idee!
    Vielen Dank dafür :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha... ich bin ja mehr der Kaffeejunkie und nicht so der Glühwein-/Punschfan, aber das Ding ist einfach nur goldig! 😂👍

    AntwortenLöschen